Nutzungsbedingungen

 

Ich möchte auf dieser Seite unsere AGB`s, die Hausordnung und das Impressum bekannt geben, um Transparenz zu zeigen.

 Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
 

AGB`s  der Tanzschule Dance & Passion

Betina Widl

 

1. Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Teilnahme an dem vereinbarten Tanzkurs.

1.1.      Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und    regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden.

1.2.      Die im Kurs erlernten Schrittfolgen, Figuren, Choreographien, sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte - insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich  ist untersagt.

1.3.      Vervielfältigungen, Bearbeitung und Verbreitung von Informationen, Fotos, Videos und Daten unserer Seiten sind nur mit Genehmigung des Verantwortlichen erlaubt.

Ebenfalls sind Vervielfältigungen von Videos, die während der Kurse und Workshops gemacht werden, nicht gestattet.

 

1.4.         Die Rechte des Nutzers aus dieser Vereinbarung sind nur mit schriftlicher Zustimmung der TANZSCHULE übertragbar.

 

1.5.      Für die Anmeldung zu einem Tanzkurs bzw. zu einem unbefristeten Tanzkurs muss der KUNDE diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) der Tanzschule Dance & Passion akzeptieren. Mit Betreten der Räumlichkeiten und Kursorte der TANZSCHULE werden diese AGB`s ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.

 

2. Vertragsgegenstand

 

2.1.       Gegenstand des Vertrages zwischen TANZSCHULE und KUNDE ist die Erbringung von Dienstleistungen einer Tanzschule bezogen auf die gebuchten Tanzkurse oder die Teilnahme an einem auf Dauer angelegten Workshops. Der Vertrag kommt zustande mit: Tanzschule Dance & Passion, Betina Widl

 

2.2.      Die Dauer der Kursstunde ist vorher bekannt gegeben, und dauert in der Regel 1 Stunde. Ausgenommen andere Vereinbarungen für andere, zusätzliche, abweichende Kurse.

 

2.3.      Die Kursgebühr ist je nach Kurs, vor Kursbeginn zu entrichten, oder jeweils für den gesamten Kurs am 1ten Kurstag.

 

2.4.      Die Kursgebühren verstehen sich pro Person, außer speziell vereinbart, inkl. GEMA.

 

2.5.      Sollte dem KUNDEN die Teilnahme an dem Tanzkurs oder einzelnen Stunden aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht oder nicht bis zum Ende möglich sein, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des gezahlten Entgelts.

 

2.6.      Vertragssprache ist Deutsch. Der Unterricht der TANZSCHULE in den Tanzkursen / Workshops findet in deutscher Sprache statt.

 

2.7.      Die Tanzschule übernimmt keine Garantie für eine/n Tanzpartner/in.

 

 

3. Haftungsausschluss

 

3.1.      Die Teilnahme am Tanzunterricht (alle Kurse und Workshops) der TANZSCHULE, der Aufenthalt in den Räumen und der Veranstaltungslokations erfolgt auf eigene Gefahr.

 

3.2.      Für Personen- und/oder Sachschaden (auch bei Beschädigung der Unterrichtsräume) wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

 

3.3.      Für den Verlust oder die Beschädigung mitgebrachter Gegenstände jeglicher Art wird keine Haftung übernommen.

 

3.4.      Ergänzend gelten die Haftungsregelungen der Hausordnung der TANZSCHULE. 

 

 

4. Datenspeicherung und Datenschutz (s.h. Seite Datenschutz)

 

4.1.      Dem KUNDEN ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von der TANZSCHULE gespeichert werden.

 

4.2.      Der KUNDE stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung durch die TANZSCHULE ausdrücklich zu.

 

4.3.      Die gespeicherten persönlichen Daten werden von der TANZSCHULE selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

4.4.      Dem KUNDEN steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die TANZSCHULE ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung oder Sperrung der persönlichen Daten des KUNDEN im Einklang mit den anzuwendenden datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet (Frist innerhalb 1 Woche).

 

4.5.      Ihre Daten dienen für Verwaltungszwecke und werden nicht an Dritte weitergegeben. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

4.6.      Bild- und Videonahmen die während der Kurse und Veranstaltungen gemacht werden, können von uns zu Werbezecken z.B. im Internet, Zeitungen... veröffentlicht werden. Es besteht die Möglichkeit zum Widerruf und Schutz des Persönlichkeitsrechtes vor der Aufnahme. Bei versehentlicher Veröffentlichung, löschen wir diese sofort nach ihrer Meldung an uns (Frist innerhalb 1 Woche).

  1.  

 

5. Haftungsausschluss für Links

5.1.      Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 085/98 - ”Haftung für Links” hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

 

“Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten aller Links auf dieser Homepage und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen. Den Inhalt des jeweiligen Links hat deren Inhaber allein zu verantworten.”

 

 

Hausordnung der Tanzschule - Dance & Passion, Betina Widl

(nachfolgend: TANZSCHULE)

 

1. Geltungsbereich

1.1.      Mit Betreten der Räumlichkeiten der TANZSCHULE erkennen die Kunden und Besucher der TANZSCHULE (nachfolgend „BESUCHER") die an den Tanzstunden und Workshops der TANZSCHULE teilnehmen oder sich in den Räumlichkeiten der TANZSCHULE aufhalten, die Geltung dieser Hausordnung an.

1.2.      Die Hausordnung gilt für alle Flächen und Räumlichkeiten der TANZSCHULE, einschließlich aller Zuwege sowie Außen-, Frei und Parkflächen (nachfolgend: RÄUMLICHKEITEN).

1.3.      Die Hausordnung gilt für alle BESUCHER der RÄUMLICHKEITEN und alle sonstigen Personen, egal aus welchem Grund diese die ANLAGEN betreten und unabhängig davon, ob eine Veranstaltung der TANZSCHULE durchgeführt wird.

1.4.      Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen der Hausordnung können zu einem sofortigem Verweis, einem Ausschluss von Veranstaltungen oder in schweren Fällen zu einem dauerhaften Hausverbot führen.

1.5.       Der TANZSCHULE steht in den RÄUMLICHKEITEN und auf dem dazugehörigen Gelände das alleinige Hausrecht gem. Ziffer 2 zu.

 

2. Hausrecht

2.1.      BESUCHER haben den Anweisungen der Mitarbeiter der TANZSCHULE zwecks Ausübung ihres Hausrechts, unbedingt Folge zu leisten. BESUCHER haben sich so zu verhalten, dass keine anderen Personen geschädigt, gefährdet oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt werden.

2.2.      BESUCHER unter 16 Jahren wird der Zutritt zu den RÄUMLICHKEITEN nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder bei Vorlage einer schriftlichen Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten gestattet (gemäß JuSchG). Erziehungsberechtigte haben ihre Aufsichtspflicht zu gewährleisten.

2.3.      BESUCHERN wird der Zutritt zu den RÄUMLICHKEITEN verweigert oder diese werden den RÄUMLICHKEITEN verwiesen, wenn diese:

- die Anordnungen der TANZSCHULE nicht befolgen,

- erkennbar unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen,

- erkennbar gewaltbereit oder zur Anstiftung zu Gewalttaten bereit sind,

- bei denen ein Hausverbot besteht,

- erkennbar die Absicht haben, die Veranstaltungen der TANZSCHULE zu stören oder verbotene oder gefährliche Gegenstände mit sich führen.

2.4.       Es ist nicht gestattet Tiere jeglicher Art in die RÄUMLICHKEITEN mitzunehmen (außer mit einer Sondergenehmigung die im Voraus einzuholen ist).

 

3. Verhalten

3.1.      BESUCHER haben die öffentlichen Zugänge zu den RÄUMLICHKEITEN zu benutzen.

3.2.      Sämtliche in der Anlage gefundenen Gegenstände sind der TANZSCHULE zu übergeben.

3.3.      Personen- oder Sachschäden, sind der TANZSCHULE unverzüglich mitzuteilen.

3.4.      Sämtliche technische Einrichtungen wie Feuermelder, Hydranten, elektrische Verteilungs- und Schalttafeln, Fernsprechverteiler sowie Heiz- und Lüftungsanlagen müssen durch die BESUCHER frei zugänglich und unverstellt bleiben. Alle   Auf- und Abgänge sowie die Rettungswege und Notausgänge sind uneingeschränkt freizuhalten.

3.5.      BESUCHERN ist es untersagt:

- Veranstaltungen der TANZSCHULE zu stören;

- politische Propaganda und Handlungen, rassistische, fremdenfeindliche, verfassungsfeindliche Parolen oder Embleme zu verwenden oder zu verbreiten bzw. durch Gesten eine rechtsradikale Haltung kund zu tun;

- nicht für die allgemeine Benutzung vorgesehene Bauten und Einrichtungen, insbesondere Fassaden, Zäune, Mauern, Umfriedungen, Absperrungen, Beleuchtungsanlagen, Kamerapodeste, Bäume, Masten aller Art und Dächer zu besteigen oder zu übersteigen;

- Fluchttreppenhäuser der RÄUMLICHKEITEN zu benutzen, außer wenn zu einer Räumung aufgefordert wird;

- Bereiche der RÄUMLICHKEITEN (z.B. Funktionsräume und Medienbereiche usw.), die nicht für die Allgemeinheit zugelassen sind, bzw. auf die sich die jeweilige Zutrittsberechtigung nicht erstreckt, zu betreten;

- mit Gegenständen jeder Art zu werfen, oder Flüssigkeiten jeder Art zu verschütten;

- Feuer zu entzünden, Feuerwerkskörper, Leuchtkörper, Rauchpulver, Rauchbomben, bengalische Feuer, Raketen, Wunderkerzen oder andere pyrotechnische Gegenstände abzubrennen oder abzuschießen;

- Werbematerial, Drucksachen, Flugblätter zu verteilen und Sammlungen durchzuführen;

- Bauliche Anlagen, Einrichtungen, oder Wege zu beschriften, zu bemalen oder zu bekleben oder sonstige Sachen in der Anlage aufzustellen;

- die RÄUMLICHKEITEN durch das Wegwerfen von Gegenständen, Abfällen, Verpackungen, leeren Behältnissen o.Ä. zu verunreinigen;

- Verkehrsflächen, Geh- und Fahrwege, Zu- und Abgänge zu den Besucherplätzen und Rettungswege einzuengen oder zu beeinträchtigen;

- auf den Sitzmöglichkeiten zu stehen;

- Der Verzehr von selbst mitgebrachten Speisen und Getränken ist in den Räumlichkeiten der Tanzschule untersagt.

- In den Räumlichkeiten der Tanzschule besteht absolutes Rauchverbot.

  •  

4. Haftung

4.1.     Das Betreten der RÄUMLICHKEITEN erfolgt auf eigene Gefahr. Für Personen- und Sachschäden, die durch Dritte verursacht werden, haftet die TANZSCHULE nicht.

4.2.      Die TANZSCHULE  haftet nicht für den Verlust von Gegenständen,

4.3 .     Von den vorstehenden Regelungen abweichende, zwischen einem BESUCHER und der TANZSCHULE individualvertraglich schriftlich getroffene Vereinbarungen gehen den vorgenannten Regelungen vor.

 

Impressum

Verantwortlich

 

Betina Widl

Dance & Passion
Adelholzener Str. 20
83313 Siegsdorf

Kontakt
Telefon: 0171 888 4825
E-Mail:    info@dance-and-passion.de

Zuständigkeit Finanzamt Traunstein

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Dance & Passion, Betina Widl. Impressum & AGBs.

Ihre Tanzschule mit Freude, Herz und Leidenschaft.


Anrufen

E-Mail